FUNKTIONSLACKIERUNG

Eine Lackierung wird gerne angewandt, um die Oberfläche eines Produkts optisch zu veredeln. Sie kann allerdings auch einem weiteren Anwendungszweck dienen. Neben der Veredelung können Lackierungen auch Schutz bieten. Die Rede ist von sogenannten Funktionslackierungen, deren primäre Aufgabe es ist eine bestimmte Funktion zu erfüllen. Diese Funktion besteht darin die lackierten Oberflächen zu versiegeln, sie somit vollkommen vor äußerlichen Einflüssen abzuschirmen und die Beschaffenheit des darunter verborgenen Materials möglichst lange zu bewahren. Wir können Funktionslackierungen anbieten, die gegenüber chemischen Mitteln beständig sind und dadurch beispielsweise in Galvanik-Anlagen genutzt werden können. Unsere Lackierungen können auch dazu beitragen die Stoßfestigkeit von Produkten zu erhöhen. Es ist uns auch möglich die Oberfläche von Komponenten seewassertauglich zu machen. Die qualitativ hochwertigen Funktionslackierungen, die wir bis zu einer Größe von 12 x 4 x 3m liefern können, bieten den Lackiergütern auch Schutz vor UV-Strahlung, Säure, Hitze und Korrosion.

SIEBDRUCK

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, das viele verschiedene Materialien in den unterschiedlichsten Formen bedrucken kann. Beim Siebdruckverfahren wird die Druckfarbe mit dem Gummirakel der Druckmaschine durch die Maschen eines flexiblen Gewebes auf die zu bedruckende Oberfläche gedrückt. Dieses Gewebe ist über den Rahmen einer Druckform gespannt, die in der Maschine über dem Bedruckstoff befestigt wird. Auf dem Gewebe wird eine Schablone angebracht, die den Farbauftrag verhindert, so dass auch nur die offenen Stellen bedruckt werden. Diese Schablonen werden in der Regel fotografisch hergestellt. Für den Druck von Beschriftungen, Mustern und Motiven können wir auf ein Spektrum von 2000 Farben zurückgreifen. Mit einem einzelnen Siebdruck können wir eine Fläche von 600 x 300mm bedrucken.

QUALITÄTSLACKIERUNG

Um Lackierarbeiten von höchster Qualität sicherstellen zu können, wird unternehmensweit streng nach den Auflagen der ISO Zertifizierungen 9001:2008 und 14001 gearbeitet. Die Bereitstellung von anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Lackierungen, erfordert neben Präzision, Leidenschaft und fundiertem Fachwissen auch zuverlässige Technik. Aus diesem Grund investieren wir stetig in neue, nachhaltige und effiziente Technologien, die es uns ermöglichen hochwertige Sichtlackierungen bis Größen von 6 x 5 x 5m bereitzustellen. Für die Überprüfung der Haftungsqualität unserer Qualitätslackierungen führen wir präzise Gitterschnitte durch. Als weitere Maßnahme zur Qualitätskontrolle messen wir im Labor auch akribisch die Mikrometer-Stärke unserer Lackierungen. Diese Messwerte werden in Protokollen dokumentiert, die jederzeit zur Einsicht verfügbar sind. Um gewährleisten zu können, dass die Komponenten und Produkte auch in der von uns hergestellten Qualität ankommen, kümmern wir uns auch um die sachgerechte Verpackung.

LASERBESCHRIFTUNG

Beim Laserbeschriften wird das Material des zu beschriftenden Gegenstands mittels eines Laserstrahls nachhaltig verändert, so dass eine permanente Beschriftung ohne der Zugabe weiterer Stoffe entsteht. Eine Beschriftung ist oft schon mit der Farbveränderung gegeben, die das Material vollzieht, sobald es mit dem Laserstrahl in Berührung kommt. Die Laserbeschriftung findet praktisch auf allen Metallen und Kunststoffen Anwendung und ist, anders als ein gewöhnlicher Aufdruck, vollkommen unempfindlich gegenüber Flüssigkeiten und Wischbewegungen. Mit dieser Form der Beschriftung können wir problemlos auch Komponenten und Produkte bearbeiten, die aus Materialien wie Holz, Glas oder Keramik bestehen. In einem Durchgang können wir eine Fläche von 1000 x 600mm bearbeiten. Welches Verfahren wir für die Beschriftung nutzen und welche Art der Strahlquelle wir dafür verwenden, machen wir von dem zu behandelnden Material und dessen Anwendung abhängig. Grundsätzlich gilt jedoch, dass der Form der Laserbeschriftung nahezu keine technischen Grenzen gesetzt sind.